Glücksspirale unterstützt Eröffnung einer Therapeutischen Wohngemeinschaft durch die Bayerische Gesellschaft für psychische Gesundheit e. V.

Seit über 40 Jahren unterstützt die Bayerische Gesellschaft für psychische Gesundheit e. V. in Regensburg Personen mit psychischer Erkrankung. Das Angebot des gemeinnützigen Vereins ist vielfältig und beinhaltet neben einem Betreuungsverein, Betreutem Einzelwohnen und einem Sozialpsychiatrischen/Gerontopsychiatrischen Dienst mit angegliedertem Integrationsfachdienst auch eine Therapeutische Wohngemeinschaft.
Die Therapeutische Wohngemeinschaft bietet Personen nach psychiatrischen Krisen eine Heimat. Ein zu Hause, in dem sie sich stabilisieren und gemeinsam mit den Mitarbeiter*innen der „Bayerischen“ Zukunftsperspektiven entwickeln und umsetzen können.

Neue Wohngemeinschaft in Regensburg Seit vielen Jahren betreibt der Verein in Regensburg bereits zwei dieser Therapeutischen Wohngemeinschaften. Dank der finanziellen Unterstützung durch die Glücksspirale war es ihnen nun möglich, eine dritte Einrichtung in Regensburg zu eröffnen. Diese neue Wohngemeinschaft bietet vierjungen Erwachsenen nun die Möglichkeit, wieder Stabilität, Sicherheit und Hoffnung in ihrem Leben zu erfahren.
Durch das therapeutische Gruppenprogramm und gezielte Einzelbetreuung erhalten die jungen Erwachsenen wieder eine Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und die Möglichkeit mit Unterstützung der Betreuer*innen eine Perspektive für die Zukunft, v.a. beruflicher Art, aufzubauen.
Durch die finanzielle Unterstützung der Glücksspirale konnten die notwendigen Einrichtungsgegenstände angeschafft werden. Hierdurch konnte räumlich eine gemütliche und sichere Lebensumgebung geschaffen werden, in der sich die Bewohner*innen wohlfühlen können.